19.03.2020 13:44 |

Keine Symptome

Auch Hüttschlags Ortschef steht unter Quarantäne

Seit über das Pongauer Großarltal Quarantäne verhängt wurde, steht auch der Bürgermeister von Hüttschlag Hans Toferer unter Isolation. „Die Bezirkshauptmannschaft hat auch über mich Quarantäne verhängt, weil ich Kontakt mit einer Risikoperson hatte“, sagt Toferer. Ein Test sei bisher jedoch nicht notwendig gewesen.

„Wir hatten im Großarltal am Wochenende eine Zusammenkunft“, schildert Toferer. Dort hielt sich auch ein Infizierter auf. „Die Bezirkshauptmannschaft hat eine Quarantäne über mich verhängt, weil ich Kontakt mit einer Risikoperson hatte“, erklärt er. Er befinde sich nun mit seiner Familie in dem Pongauer Ort unter Quarantäne. Ein Test wurde bei Toferer nicht gemacht. „Ich habe keine Symptome, deswegen wurde entschieden, dass kein Abstrich notwendig ist.“

Zuvor wurden bereits der Bürgermeister von Großarl und der Ortschef von Tamsweg im Lungau unter Quarantäne gestellt. Im ganzen Pongau sind seit Donnerstag sechs Gemeinden abgeriegelt.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.