Vor 500 Menschen

Geniestreich für Tote ebnete ManUnited das 5:0 

Manchester-United-Stürmer Odion Ighalo schoss das Tor des Abends im Europa-League-Achtelfinal-Hinspiel zwischen LASK und ManUnited (0:5). Und der Treffer hat auch noch eine besondere Geschichte.

Das ist eben Weltklasse! Der LASK präsentierte sich zwar im als „Geisterspiel“ ausgetragenen „Jahrtausend-Match“ gegen Manchester United engagiert. Am Ende aber war der 20-fache englische Meister mit seinem 800-Millionen-Kader beim 0:5 zumindest zwei Nummern zu groß - wobei das 1:0 sehr emotional war.

Trauner verlor den Ball, Renner und Ranftl kamen in der Mitte zu spät, Ighalo konnte sich die Kugel in der Mitte technisch perfekt herrichten und zog von der Strafraumgrenze ab -0:1 (27.). Danach ging der Blick nach oben. Denn der Stürmer widmet jedes Tor seiner im Dezember verstorbenen Schwester. Was für Emotionen in einem „toten“ Stadion. In dem sich nur 500 Personen befanden. Dabei hätte der LASK für das größte Spiel der Klub-Geschichte 50.000 Tickets verkaufen können.

Spiel wie ein Stummfilm
So aber lief es wie in einem Stummfilm. Auch beim 0:2 (58.) durch James gab’s kein Raunen. Vielleicht, weil ManU von Beginn an seine Klasse zeigte. „Wir haben das vor einer ungewohnten Kulisse gut gemacht. Der LASK war schwer zu bespielen“, lobte ManUnited-Trainer Solskjaer.

Zuvor hatte Fred den ersten Warnschuss abgegeben (5.), Mata vergab zweimal (18., 19.). Dann fischte Schlager einen James-Schuss aus demEck (25.). Die größte LASK-Chance: Bailly blockte einen Frieser-Schuss drei Meter vorm Tor (40.). Ighalo traf die Stange (63.).

„Schade, das Ganze hat den Charakter eines Testspiels“, sagten die gesperrten LASK-Stützen Wiesinger und Filipovic. Am Ende wurde es bitter, weil Mata (82.), Greenwood (91.) und Pereira (93.) zum 5:0-Endstand trafen. „Das Ergebnis ist zu hoch. Aber auf diesem Niveau lässt der Gegner einfach nicht locker“, sagte LASK-Trainer Ismaël.

Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.