10.03.2020 07:19 |

Schuh-Sozial-Aktion

Nach Reparatur nie abgeholt, nun verschenkt

Auf Tausenden reparierten Schuhen bleibt  Schuhmacher Franz Kollman, wie berichtet, sitzen. Nach der Reparatur werden viele Stiefel nämlich einfach nicht mehr abgeholt. Weil sich diese „Ladenhüter“ von Jahr zu Jahr vermehren, will der Klagenfurter einen Teil davon an bedürftige Menschen spenden.

In Reih und Glied warten mittlerweile etwa 3000 Schuhe in den Regalen von Schuhmacher Franz Kollmann auf ihre Besitzer. „Jahrelang wurden sie nicht abgeholt und auch die anfallenden Reparaturkosten nicht beglichen“, klagt Kollmann: „Einige Schuhe, aber auch Taschen und Lederjacken stehen sogar schon seit mehr als zehn Jahren bei mir im Geschäft. Die Kunden haben sich einfach nie mehr gemeldet.“

Gäbe es keine Aufbewahrungspflicht, hätte der Schumacher die anscheinend nicht mehr benötigten Schuhpaare und Taschen auch ganz einfach wegwerfen können. „Ich muss alles aufbewahren, bis die Frist endet. Doch die Produkte werden nicht weniger“, so der Klagenfurter Schuster.

Stadtrat Christian Scheider meldete sich daher bei Kollmann und bot ihm an, eine Sozialaktion zu starten. „Bevor wir die Schuhe wegwerfen, sollen sie an bedürftige Leute gespendet werden.“

Stattfinden soll die Spendenaktion direkt im Laden von Kollmann in der 10.-Oktober-Straße. „Am Freitag, 13. März, starten wir unser Sozialprojekt und schauen uns an, wie das Vorhaben von den Leuten angenommen wird“, gibt der Schuhmacher bekannt: „Kommen kann jeder, der finanziell schwach ist.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.