15.02.2020 08:00 |

Weltmarktführer AST

Tiroler Eis kreuzt auf den Meeren der Welt

2021 wird in Shanghai das weltweit größte Kreuzfahrtschiff in See stechen: die „Wonder oft the Seas“. Mit an Bord wird ein „Wunder“ aus Tirol sein. Die Außerferner Firma ATS liefert das Kunsteis für die Eisshows. Große Dimensionen ist man in Höfen allerdings gewohnt.

Wenn es um die Flaggschiffe der Tiroler Wirtschaft geht, werden gerne Global Player wie Swarovski oder Metallwerk Plansee genannt. Dass in Höfen bei Reutte der Weltmarktführer für Absorber-Technologien sein Headquarter hat, sorgt nur selten für Schlagzeilen. Dabei gäbe es jede Menge Stoff dafür. „Es wird ein Kreuzfahrtschiff mit unglaublichen Dimensionen“, zeigt sich der Nassereither Bernd Lechner beeindruckt. Der technische Direktor der AST (Advanced Sporting Technologies) war kürzlich auf Visite in Frankreich, wo mit der „Wonder oft the Seas“ gerade der größte Luxuskreuzer der Welt in Bau ist. Das Tochterunternehmen der Reuttener E-Werke ist für das Kunsteis verantwortlich, auf dem sogar in der Karibischen Sonne den betuchten Passagieren Eisshows präsentiert werden.

Revolution mobiles Eis
Was für Außenstehende wie eine Sensation klingt, ist für die AST mittlerweile keine mehr. Der Erfolg bahnte sich schon vor über 30 Jahren an. Erst erfolgreich in der Solarenergie tätig, entwickelte Lechner Anfang der 1990er Jahre die AST-Eisbox. Eine revolutionäre Neuerung im Kunsteisbereich, der weltweite Startschuss für so genannte mobile, mietbare Eisbahnen. Die Aufträge gingen in kurzer Zeit durch die Decke. „Ab da konnte das Eis zu den Menschen kommen“, sagt Lechner und erwähnt bezeichnend dafür den „Wiener Eistraum“, die traumhafte Eis-Erlebnisfläche vor dem Wiener Rathaus, die von der AST seit 24 Jahren gefertigt und mitentwickelt wird. Eine Eisfläche vor dem Rockefeller-Center stehe gerade vor dem Abschluss.

Der eher dem Understatement zugewandte Technikdirektor: „Die Nummer eins der Welt sind wir sicher mit unserem Produkt Skateway. 2001 startete mit uns der Energy-Drink-Gigant in Stockholm Red Bull crashed ice.“ Eine Challenge, in der sich Wagemutige auf Kufen auf einer künstlich geschaffenen Downhill-Eisbahn hinunterstürzen. In der Inszenierung solcher Bahnen habe man einen großen Technikvorsprung. Mittlerweile haben diese spektakulären Events die Welt erobert - natürlich mit AST-Eis.

Die Welt erobert hat auch das Unternehmen: In Deutschland, Schweiz, Kanada, USA und China wurden weitere Standorte aufgebaut, auf drei Kontinenten agieren Vertriebspartner. Eishockey- und Eiskunstlauf – EM und WM finden auf Tiroler Eis statt, auch die Curling-WM in Glasgow im März. Zweifellos ein Highlight 2010 das Rekord-Eishockeyspiel auf Schalke mit 77.000 Fans. Auch die größte mobile Eisfläche der Welt auf dem Moskauer Gorki Park und die größte gewerbliche Solaranlage in Uruguay sind AST-Werke. Übrigens: Die „Wonder of the Seas“ ist für die AST auch kein Wunder, bereits seit 1999 stattet man die größten Kreuzfahrtschiffe mit Tiroler Eis aus.

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
0° / 16°
heiter
-0° / 15°
heiter
-2° / 12°
wolkig
0° / 15°
heiter
-3° / 11°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.