Anruf an Heiligabend

Sportchef verrät: DARUM ging Haaland zu Dortmund

Erling Haaland trifft nach seinem Wechsel von Red Bull Salzburg zu Borussia Dortmund weiter wie am Fließband. In bislang vier Pflichtspielen erzielte der 19-jährige Norweger acht Tore. Jetzt verriet Dortmunds Sportchef Michael Zorc, warum man beim Werben um das Offensiv-Talent die Nase vorne hatte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Winter war halb Europa hinter Haaland her, am Ende entschied sich der Stürmer für den deutschen Bundesligisten. Gegenüber der „Sportbild“ bezeichnete Zorc den Transfer als „einen der schwersten“ seiner Karriere.

Man habe sogar über die Weihnachtsfeiertage intensiv am Wechsel des Norwegers nach Dortmund gearbeitet. „An Heiligabend habe ich um 16 Uhr mit seinem Berater Mino Raiola telefoniert“, so Zorc. Man habe Haaland „das beste Gesamtpaket für seine weitere Entwicklung geboten“, am Ende hätten auch Berater Raiola und Haaland-Vater Alf Inge erkannt, „dass Borussia Dortmund die beste Adresse für ambitionierte Top-Talente ist“.

Die Dortmunder haben beim Werben um Haaland auch mit emotionalen Mitteln gekämpft. Laut Zorc habe die PR-Abteilung des Klubs dem Norweger ein Video mit Szenen von Fans auf der berühmten Südtribüne gezeigt. „Es hat ihm ganz gut gefallen, denke ich. So eine Atmosphäre beflügelt ihn, er explodiert dann förmlich auf dem Rasen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol