10.01.2020 19:00 |

Bis 19. Jänner

Winter World Masters Games gastieren in Tirol

In Tirol starten am heutigen Freitag die Winter World Masters Games, die weltweit teilnehmerstärkste Wintersportveranstaltung für Hobbysportler über 30 Jahre. Rund 3.500 ambitionierte Hobby-Athleten messen sich bis zum 19. Jänner in Innsbruck und Umgebung sowie Kitzbühel in zwölf Sportarten um die Medaillen. Mit dabei: Sport-Größen von einst wie Österreichs Skisprung-Idol Andi Goldberger.

„Goldi“ wird laut Veranstalter in der Nordischen Kombination an den Start gehen. Ebenfalls um Gold, Silber und Bronze kämpfen weitere Asse aus vergangenen Skisprung-Zeiten wie Toni Innauer (soll im Langlauf antreten) oder Andreas Widhölzl und Martin Koch, die beide ihrem ureigensten Bereich treu bleiben und im Skispringen antreten. Ebenso wie die ehemalige japanische Eiskunstlaufweltmeisterin Midori Ito, die in ihrer angestammten Disziplin ihr „Comeback“ gibt.

Zwölf Sportarten stehen auf dem Programm
Insgesamt stehen mit Ski alpin, Biathlon, Langlauf, Skispringen, Nordische Kombination, Ski Orientierungslauf, Skibergsteigen, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Short Track, Eishockey und Curling zwölf Sportarten auf dem Programm der „Ü30“-Teilnehmer, von denen rund 20 Prozent aus Österreich kommen.

Motto: „spirit together“
Die IMGA, Dachverband dieser Multisportveranstaltung, ist vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) anerkannt und richtet sich an erwachsene Sportler aus aller Welt. Unter dem Motto „spirit together“ erhalten Hobbyathleten die Möglichkeit, gemeinsam mit ehemaligen Sportstars an den Start zu gehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 10°
heiter
3° / 8°
heiter
2° / 6°
wolkig
4° / 9°
heiter
3° / 10°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.