Falschaussage

Dreijährige verletzt: Der Familienhund biss zu

Wende im Fall eines Hundebisses in Niederösterreich, bei dem ein drei Jahre altes Mädchen verletzt worden war: Wie sich nun herausstellte, hatte nicht ein fremder, freilaufender Vierbeiner das kleine Mädchen in den Oberarm gebissen, vielmehr handelte es sich um den Familienhund. Die Mutter des Kindes wird nun angezeigt - unter anderem wegen Falschaussage.

Zu dem Vorfall war es am 2. November in Kapelln an der Perschling im Bezirk St. Pölten-Land gekommen, als die Frau mit der kleinen Tochter spazieren war. Wie die 35-Jährige später gegenüber der Polizei erklärte, sei plötzlich ein fremder Hund herbeigelaufen und habe die Dreijährige in den Oberarm gebissen, danach sei das Tier davongelaufen.

Hinweise deckten Falschaussage auf
Das jedoch entsprach nicht der Wahrheit, wie die Ermittlungen der Polizei ergaben. Vielmehr sei es der eigene Familienhund gewesen, der das Mädchen in den Arm gebissen hatte. Hinweise aus der Bevölkerung hätten die Ermittler auf die richtige Spur gebracht, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Mutter des Mädchens wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Falschaussage angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen