Match in Wembley

Zuschauer-Rekord bei Frauenmatch knapp verpasst

Beim Ländermatch England gegen Deutschland (1:2) im Londoner Wembley-Stadion ist ein europäischer Zuschauerrekord für ein Spiel von Frauenteams verpasst worden. 77.768 Besucher verfolgten nach offiziellen Angaben am Samstag die Partie zwischen dem WM-Vierten und Olympiasieger Deutschland. Der europäische Bestwert liegt bei 80.203 Besuchern, aufgestellt beim Olympia-Finale 2012 in London.

Damals hatten sich die USA gegen Japan 2:1 durchgesetzt. Als Weltrekord für ein Frauen-Länderspiel gelten die 90.185 Zuschauer im Endspiel der WM 1999 in den USA, auch damals hieß der Sieger USA (5:4 i.E. gegen China).

Die Partie England gegen Deutschland galt im Vorfeld mit 90.000 verkauften Tickets als ausverkauft, bei nasskaltem Wetter blieben jedoch einige Plätze leer.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten