Rückkehr in die Heimat

Jürgen Klinsmann hat neuen Job in Deutschland

Hertha BSC hat die Rückkehr von Jürgen Klinsmann in die deutsche Fußball-Bundesliga bestätigt. Der 55-jährige Ex-Profi und -Nationaltrainer wird „als Bevollmächtigter des Investors Tennor Holding B.V. Mitglied des Aufsichtsrates der KGaA von Hertha BSC“, gaben die Berliner am Freitag in einer Presseerklärung bekannt.

Klinsmann war von 2011 bis 2016 Nationaltrainer der USA. Seitdem befand er sich auf Arbeitssuche. Seine größten Erfolge als Trainer feierte er mit der deutschen Nationalmannschaft, die er bei der Heim-WM 2006 betreute und zum dritten Platz führte.  Als Spieler gewann er unter anderem die Weltmeisterschaft 1990 und die Europameisterschaft 1996 mit Deutschland. 

Zudem teilte der Verein mit, dass der Großinvestor die vereinbarte Aufstockung seiner Anteile an der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA auf 49,9 Prozent am Freitag umgesetzt habe. Nach den 125 Millionen Euro im Juni überwies Lars Windhorst über seine Investmentfirma Tennor weitere 99 Millionen an den Haupstadtklub.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
19.00
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
19.00
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen