01.11.2019 10:31 |

Schläge und Tritte

Rabiate Radfahrer attackierten Tiroler Polizisten

Brutal attackiert wurden in der Nacht auf Freitag zwei Polizisten in Innsbruck. Die Streifenbeamten hatten einen Radfahrer angehalten, weil dieser mit seinem Drahtesel gleich zwei Frauen „herumchauffierte“. Als die Polizisten den 22-Jährigen zu einem Alko-Test aufforderten, soll er ausgerastet und auf sie losgegangen sein. Und dann mischte sich auch noch ein weiterer Begleiter ein …

Gegen 2.45 Uhr war der 22-jährige Deutsche ins Visier der Polizeistreife geraten. Warum? Er war offenbar nicht mehr ganz alleine unterwegs. Zum einen saß nicht nur er auf seinem Drahtesel, sondern auch zwei Frauen fuhren mit - eine saß auf der Lenkstange, die zweite auf dem Gepäckträger. Zum anderen war der 22-Jährige wohl betrunken.

Beschimpfungen und tätliche Angriffe
„Als der Fahrradfahrer zu einem Alkoholtest aufgefordert wurde, beschimpfte er die Beamten und ging gegen diese tätlich vor“, heißt es vonseiten der Polizei. Nachdem gegen den Verdächtigen die Festnahme ausgesprochen worden war, mischte sich noch ein weiterer Begleiter (auch 22 Jahre alt) ein. „Dieser versuchte, die Festnahme zu verhindern, indem er ebenfalls mit Faustschlägen und Tritten die Beamten attackierte“, heißt es weiter.

Ein Beamter schwer verletzt
Durch die Attacke erlitt ein Beamter schwere, der andere leichte Verletzungen. Die beiden mutmaßlichen Schläger werden wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
-3° / 5°
wolkig
-6° / 4°
stark bewölkt
-6° / 3°
stark bewölkt
-4° / 5°
wolkig
-4° / 2°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen