01.10.2019 07:00 |

Ärztinnen überwiegen

13 Kassenarztstellen mit neuem Personal besetzt

In der landesweiten Gesundheitsversorgung machte die Tiroler Gebietskrankenkasse kürzlich einen großen Schritt und schloss 13 neue Verträge ab. Sieben Landarzt-Ordinationen und sechs Facharztpraxen wurden nun mit überwiegend weiblichem Personal ausgestattet.

Bei den neubesetzten Kassenstellen zeichnet sich ein Trend ab – immer mehr Frauen entscheiden sich für den Arztberuf. Arno Melitopulos, Direktor der TGKK, bestätigt: „Fünf der sieben Landarzt-Stellen wurden mit Ärztinnen besetzt, bei den Fachärzten waren es vier von sechs.“

In ganz Tirol verteilt
Walchsee, Zirl, Lienz, Innsbruck und Galtür dürfen sich auf neue Hausärzte freuen. Fachärzte aus den Bereichen Haut- und Geschlechtskrankheiten (Wörgl), Radiologie (Lienz), Psychiatrie (Innsbruck und Imst), Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Innsbruck) sowie Kinder- und Jugendpsychiatrie (Mieming) haben nun ebenfalls einen Kassenvertrag abgeschlossen.

Maßnahmen greifen
Die neuen Praxismodelle sprachen seit der Einführung 2016 bereits 114 Ärzte und Ärztinnen an, auch von den Neulingen führen zwei eine „Partnerpraxis“. Melitopulos zum Besetzungserfolg: „Ich denke, dass diese und andere Maßnahmen, welche wir zusammen mit der Ärztekammer gesetzt haben, langsam Früchte tragen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
14° / 21°
stark bewölkt
6° / 18°
wolkig
6° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
11° / 17°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter