Chancen stehen gut

Videoschiri könnte ab 2021 in Bundesliga kommen

Die Chancen auf eine Einführung des Video-Assistenten (VAR) in der heimischen Fußball-Bundesliga mit März 2021 sind gut. Bei der Präsidiumssitzung des Österreichischen Fußball-Bunds (ÖFB) sei in der Vorwoche eine grundsätzliche Einigung mit den Clubs über die Finanzierung erzielt worden, diese müssten nun innerhalb der Liga weitere Schritte setzen. 

„Wir sind auf einem guten Weg“, ließ die Liga wissen, man arbeite mit Hochdruck daran, die genaue Finanzierung, die technischen Details und den Zeitplan zu klären. Nach den nächsten Liga-Sitzungen werde es bereits mehr Klarheit geben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten