Heißer Oktober wartet

Dritter statt Erster - aber verloren ist nichts!

Österreich rutschte durch das 0:0 in Polen in der EM-Quali-Gruppe G auf Platz drei ab, da Slowenien in letzter Minute Israel besiegte. Noch ist aber nichts verloren, im Oktober warten nun zwei ganz heiße Spiele.

Polen - Österreich 0:0, Slowenien - Israel 3:2, Lettland - Nordmazedonien 0:2! Diese Gruppe G wird von Spieltag zu Spieltag verrückter, enger. Denn der Erste (Polen) hat nur zwei Punkte Vorsprung auf den Zweiten Slowenien, Österreich liegt nur einen Punkt zurück, Israel und Nordmazedonien haben zwei Punkte Rückstand auf Rot-Weiß-Rot.

Hochspannung
Bedeutet Hochspannung vor den letzten vier Spieltagen, wobei Österreich Spannung rausnehmen hätte können. Unser Team war in Warschau dem Sieg näher als die Hausherren, in allen Offensiv-Statistiken hatte die Foda-Truppe die Nase vorn: Mehr Schüsse auf das Tor, mehr Pässe, wesentlich mehr Ballbesitz (zwei Drittel).

Zu verspielt
Aber Arnautovic und Co. agierten vor dem Tor manchmal zu verspielt, zu wenig auf den Endzweck bedacht - daher nur 0:0.

Heißer Oktober
Noch ist jedoch gar nichts verloren, der Oktober hat es nun in sich: Zuerst das Heimspiel gegen Israel (10.10.), dann die Auswärtspartie in Slowenien (13.10.) - da wird sich die Spreu vom Weizen trennen, kann Österreich gegen zwei direkte Konkurrenten einen Riesenschritt zur EURO 2020 machen. Platz zwei reicht, man hat es in der eigenen Hand.

Peter Klöbl (aus Warschau), Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten