18.08.2019 09:14 |

Am Erlebnishof Grödig:

Dackeldame Frida kümmert sich um Findel-Kalb Malou

Alle lieben „Malou“ - das Baby-Kalb, das von der Mutter nicht akzeptiert wird. Auch Dackeldame „Frida“ ist ganz vernarrt. Sie folgt ihm auf Schritt und Tritt, herzt das Zwerg-Kalb, kuschelt richtig.

„Malous“ Geschichte bewegt nicht nur die tierischen Begleiter am Erlebnisbauernhof in Grödig. Veronika Gfrerer erzählt: „Es wurde von der Mutter nicht angenommen, das kommt manchmal vor.“ Das eineinhalb Wochen alte Kalb wird am Hof jetzt liebevoll mit dem Flascherl aufgezogen. Es entstammt der seltenen Rasse der Dahomey-Rinder. Bei der Familie Gfrerer sind rund 200 Tiere - Schafe, Ziegen, Minischweine, Alpakas- zu Hause. Nach Vereinbarung kann der Hof auch besichtigt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter