Bei DFB-Pokal-Spiel

Nach Eklat: Schalke-Fans zeigen Tönnies Rote Karte

Clemens Tönnies (63) ist derzeit bei den Schalke-Fans eher unbeliebt. Der S04-Aufsichtsratvorsitzender sagte in Paderborn Sätze, die er inzwischen bereut. Es droht ihm der Ausschluss aus dem Klub. Und jetzt zeigen ihm auch die Fans die Rote Karte. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die mitgereisten Fans beim Sieg gegen den Regionalligisten Drochtersen/Assel (5:0) waren sich einig: Clemens Tönnies muss aus dem Aufsichtsrat ausgeschlossen werden. Der Grund: Die Aussagen von Tönnies, die rassistisch klingen und die er inzwischen revidierte. In Deutschland ist die Sache längst zum Politikum geworden.

Tönnies sagte vor etwa zehn Tagen bei einer Veranstaltung in Paderborn, man solle lieber zwanzig Kraftwerke in Afrika finanzieren, „dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn es dunkel ist, Kinder zu produzieren.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)