16.07.2019 11:00 |

In Hallein

Bio-Markt übersiedelt im Herbst auf Kornsteinplatz

Lange wurde diskutiert, nun ist es fix: Der Bio-Markt am Freitagnachmittag übersiedelt vom Gries- auf den Kornsteinplatz. Die Marktfahrer des traditionellen Grünmarktes – der samstags auf dem Platz stattfindet – sind darüber nur mäßig begeistert. Der Gemeinderat beschließt die Übersiedlung aber erst am 17. Oktober.

Mehr als eineinhalb Jahre wurde intensiv diskutiert. Nun wurde die Frage, ob sich der traditionelle Grünmarkt am Samstag und der Bio-Markt am Freitag am Halleiner Kornsteinplatz vereinen lassen, endgültig beantwortet: „Der Bio-Markt wird in die Altstadt verlegt, acht der insgesamt neun Interessensvertreter von Tourismusverband, Anrainern, Kaufmannschaft und Politik haben dafür gestimmt“, berichtet Bürgermeister Alexander Stangassinger (SPÖ), der von der Übersiedelung überzeugt ist: „Wir beleben damit die Stadt, das ist sehr positiv.“

Noch müssen sich die Marktfahrer gedulden – bis Herbst findet der Bio-Markt weiterhin am Griesplatz statt: „Die Gemeindevertretung muss erst am 17. Oktober die Änderung der Marktordnung beschließen – die ist für die Übersiedlung erforderlich“, so Stangassinger.

Die Standler des Grünmarktes, der immer am Samstag am Kornsteinplatz stattfindet, sind wenig begeistert: „Es ist ein Irrglaube, dass man die Frequenz damit steigern kann – es kommen nicht mehr Leute, es teilt sich nur auf“, so der Walser Landwirt Georg Reiter, der Sprecher der dreizehn Anbieter ist.

Er erwartet Umsatzeinbußen: „Derzeit besteht der Bio-Markt aus drei Ständen, künftig sollen es sechs werden – und das werden wir spüren. Das ist unfair“, sagt Reiter – die Walser Marktfahrer hielten Hallein bereits seit ewigen Zeiten die Treue.

Die Stadt sei den „Grünmarktlern“ entgegengekommen: „Die Zahl der Standler ist am Bio-Markt mit sechs begrenzt“, so Stangassinger.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Hier im Video
Juventus siegt ohne Trainer - Pleite für Ribery
Fußball International

Newsletter