05.07.2019 10:39

Kommentar des Tages

„Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen“

In regelmäßigen Abständen wählt die Community-Redaktion den ihrer Meinung nach interessantesten Kommentar von „Krone“-Lesern und präsentiert diesen in der Reihe „Kommentar des Tages“. Heute: Leser „gatschhupfer“ zur Debatte, ob Kinder verlieren sollen. 

Krone.at hat gefragt, und innerhalb von nur drei Stunden haben mehrere hundert Leser geantwortet. Dürfen unsere Kinder noch gewinnen? Die Meinungen gehen auseinander. Viele meinen, dass das Verlieren im Sport auf den Leistungsdruck im späteren Leben vorbereitet. Sie schließen sich damit dem Experten im Interview an, der auch darauf hinweist, dass gemeinsames Verlieren neuen Antrieb geben kann und den Zusammenhalt der Gruppe fördert. 

Andere Leser meinen, dass oft die Eltern motivierter sind, als den Kindern gut tut. Zuviel Druck verderbe den Spaß am Sport und im Erwachsenenalter ist es dann schwierig, diesen wieder zu finden. 

Leser „gatschhupfer“ hat einen Kommentar verfasst, der beide Betrachtungsweisen gut vereint: „Solange ein Kind genug Beschäftigungen hat, die Spaß machen, und wo es auch Bestätigung findet, kann es auch mit ein paar Niederlagen in anderen Bereichen umgehen.“ 

Hier der Kommentar im Wortlaut: 

Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Diese sollte er schon als Kind kennenlernen, ausprobieren können. Deshalb ist es wichtig das Angebot für das Kind umfangreich zu halten - sowohl im Sport, als auch bein anderen Freizeibeschäftigungen und im Unterricht. Bin ich im Volleyball schlecht, bin ich vielleicht beim Laufen gut oder in Mathe, Musik oder sonst was. Solange ein Kind genug Beschäftigungen hat, die Spaß machen und wo es auch Bestätigung findet, kann es auch mit ein paar Niederlagen in anderen Bereichen umgehen. Wird allerdings z.B. nichts angeboten, was Spaß macht, sondern nur das, worin das Kind eben nicht so begabt ist und nur verliert, dann wird es den Spaß generell an jeglicher Bewegung verlieren. Deshalb ist ein breit gefächertes Angebot wichtig. Und nicht nur Fussball oder Völkerball oder irgend was anderes, was vielleicht den Lehrer interessiert oder einfach zu beaufsichtigen ist. Im Privaten sollte Kind entscheiden und nicht die Eltern ......

Haben Sie persönliche Erfahrungsberichte aus dem Sportuntericht aus Ihrer Schulzeit? 

Hier können Sie den letzten „Kommentar des Tages“ nachlesen. 

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.at. Wir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Es juckt sofort“
Unfassbar: Star von Hütter hat eine Rasen-Allergie
Fußball International
Zwangspause
Sabitzer verletzt sich bei Leipzig-Testspiel
Fußball International
Kurz nach Wechsel
Schock-Diagnose! Kalajdzic fällt monatelang aus
Fußball International
Unterhaltsame Szene
Kuriose Frage an Klopp: Umarmung mit Reporter!
Fußball International

Newsletter