15.06.2019 18:01

Fünf Jahre danach

Ribery: „Es ist die größte Ungerechtigkeit!“

„Es ist die größte Ungerechtigkeit meiner Karriere“, klagt Franck Ribery auch fünf Jahre danach noch. Dass der nunmehrige Ex-Bayern-München-Star 2014 nicht zum Weltfußballer des Jahres gewählt wurde, nagt heute noch an ihm, wie er in einem aktuellen Interview mit der französischen Zeitung «L’Equipe» erklärt.

Tatsächlich spielte Ribery damals wahrscheinlich die beste Saison seiner Profi-Karriere. Bei der FIFA-Wahl zum Weltkicker schaffte er es trotzdem nur auf Platz drei - hinter den üblichen Verdächtigen Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Das Ergebnis wurde damals unter Experten heiß diskutiert.

„Mehr als eine Enttäuschung“
Und wirklich abgeschlossen ist das Thema für Ribery offenbar noch immer nicht. Zumindest legen das die Wortspenden nahe, die Ribery jetzt bei „L‘Equipe“ deponierte. Es handle sich bei dem Wahlergebnis um „mehr als eine Enttäuschung“, erklärt er, konkret um „die größte Ungerechtigkeit meiner Karriere. Nicht nur für mich, sondern auch für viele andere Leute“.

Was Ribery so sicher macht, dass das Ergebnis 2014 gar so ungerecht war? „Ich war der Beste und wurde Dritter.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National
Spielplan
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
29.07.
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
19.00
Republican FC Akhmat Grozny

Newsletter