10.04.2019 12:00 |

Protest in Innsbruck

Anrainer laufen gegen Busparkplatz Sturm

Dass wegen des Chaos’ rund um den MCI-Neubau in Innsbruck die geplante Tiefgarage für Busse gestrichen wurde, stinkt den Anrainern im Saggen gewaltig. Immer breiter wird die Front der Gegner eines Busparkplatzes beim Hofgarten. Die Bürger fordern Mitsprache.

Wie berichtet, will die Stadt Innsbruck sogar einen Teil der altehrwürdigen Hofgarten-Gärtnerei opfern, damit Platz für Touristen-Busse geschaffen wird. Neben den Hofgartenfreunden mit 160 Mitgliedern formieren sich nun auch die Anrainer, um das Vorhaben zu verhindern. „Eine Tiefgarage wäre ja noch eine akzeptable Lösung gewesen. Ein riesiger Parkplatz ist für die verkehrsgeplagten Bewohner von Saggen aber unzumutbar“, bringt Anrainer Peter Oeggl die Stimmung auf den Punkt.

Mit Unterstützung von Rechtsanwalt Hubertus Schumacher will man notfalls gerichtlich gegen den Parkplatz vorgehen. Schumacher verweist in einem Schreiben an BM Georg Willi auf eine steigende Lärm-, Feinstaub- und Abgasbelastung. Schon jetzt würden die Anrainer aufgrund ständig laufender Motoren für Heizung und Kühlung der Busse über Gebühr belastet. Derzeit werden Unterschriften gegen den Parkplatz gesammelt. Die Anrainer wollen mitreden und fordern taugliche Visionen für die Stadtentwicklung.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
10° / 23°
heiter
7° / 21°
heiter
6° / 20°
heiter
8° / 20°
heiter
7° / 20°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter