Prohaska und Konsel

„Krone“-Experten: Gescheitert an Überheblichkeit

Das sagen die „Krone“-Experten Herbert Prohaska und Michael Konsel zur bitteren Pleite unseres Teams in Israel.

Herbert Prohaska: Gescheitert an Überheblichkeit
Das war nicht nur eine der bittersten Niederlagen, sondern eine, die wir uns ganz allein selbst zuzuschreiben haben. Es kann dir nichts Besseres als ein frühes 1:0 passieren. Aber dann spielte unser Team nicht auf das 2:0, sondern wurde überheblich, spielte nach dem Motto „Uns kann nichts passieren“.

Das machte den Gegner stark, leitete die Wende ein. Nach der Pause gab unsere Elf den Israelis viel zu viel Raum - fast wie in meiner Zeit als Spieler. Die EM-Qualifikation ist zwar nicht außer Reichweite, denn bei zehn Spielen kannst du dir zwei Ausrutscher leisten. Nur hast du die jetzt schon beide verbraucht. Und es warten noch einige schwierige Spiele. Man hat sich selbst den allergrößten Druck gemacht.

Michael Konsel: Pleite machte mich sprachlos
Null Punkte nach zwei Spielen - dieses düstere Szenario hatte in dieser Gruppe wohl keiner gemalt. Dabei schien unser Team das Polen-Spiel anfangs gut weggesteckt zu haben, nahm das Geschenk zur Führung an. Doch was ich danach sah, machte mich sprachlos. Ein klassischer Selbstfaller!

Anstatt Druck auszuüben, wurde Österreich nachlässig, nutzte seine Chancen nicht. Während Israel vor der Pause ungemein effizient agierte, sich in der zweiten Hälfte mit viel Leidenschaft in einen Spielrausch steigerte. In dieser Verfassung ist die EM kein Thema, vorbei ist es aber noch nicht. Für Andi Herzog ist der Sieg eine unglaubliche Genugtuung, nun hat er mit den Israelis plötzlich wirkliche EM-Chancen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten