Zion Williamson

Nike-Schuh löst sich auf - Basketballer verletzt

Der größte Star im US-College-Basketball hat sich am Mittwoch wegen eines kaputten Schuhs verletzt. Zion Williamson von der Universität Duke ging im Duell mit dem Erzrivalen North Carolina (72:88) zu Boden, als sich an seinem linken Schuh die Sohle löste. Der 18-jährige Forward, der als klare Nummer eins für den kommenden NBA-Draft gehandelt wird, zog sich dabei eine Knieblessur zu.

Laut Duke-Angaben soll es sich um keine schwere Verletzung handeln, die Aktien des Schuh-Herstellers Nike gerieten vorbörslich dennoch unter Druck und verloren 2,2 Prozent an Wert. „Wir sind natürlich besorgt und wünschen Zion schnelle Besserung“, erklärte der US-Sportartikelgigant in einem Statement.

Es handle sich um einen Einzelfall. „Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte haben höchste Bedeutung.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter