14.01.2019 16:47 |

Wahl 2019

ÖVP-Ortschef läuft zu den Grünen über

Seit Montag, 13 Uhr, stehen die Kandidaten für den 10. März fest: Die ÖVP tritt in 116 der 119 Gemeinden mit eigener Liste an, die SPÖ in 112, die FPÖ in 96. In 33 Städten und Gemeinden gibt es grüne bzw. grün-nahe Listen. Die NEOS treten in fünf Kommunen an. In sechs Gemeinden werben unabhängige Kandidaten.

Mit 114 Kandidaten für die Direktwahl, darunter sieben Frauen, bleibt die ÖVP die Bürgermeisterpartei. Die SPÖ schickt 64 Männer und zwölf Frauen in die Direktwahl. Die FPÖ freut sich über ihre Rekordzahl von 37 Bürgermeister-Kandidaten, darunter drei Frauen. Für die Grünen treten zwölf Männer und fünf Frauen an. Die NEOS stellen zwei Bürgermeister-Kandidaten.

Zum Ende der Einreichfrist gab es am Montag noch einige Überraschungen:

Goldegg: Über das Comeback von Ex-Grünen-Clubchef Cyriak Schwaighofer hat die „Krone“ berichtet. „Ich kehre als Basiswappler zurück“, schmunzelt der 68-Jährige. Auf der Liste der von ihm gegründeten Bürger-Initiative Goldegg steht Noch-ÖVP-Bürgermeister Hans Fleißner auf Platz vier. Er wird auch bei der Bürgermeisterwahl antreten. Schwaighofer: „Die ÖVP hat ihn unschön abgesägt. Ich kenne aber viele, die wollen, dass er weitermacht.“

Radstadt: ÖVP und SPÖ fanden bis zuletzt keinen Bürgermeister-Kandidaten. FPÖ-Nationalrat Christian Pewny ist alleine im Rennen und muss sich nun einer Ja-Nein-Abstimmung stellen. Erhält er unter 50 Prozent, wird ein der Gemeindevertretung ein Ortschef gewählt.

Seekirchen: Die Freien Wähler stellen nach der Absage von Helmut Naderer nun doch einen Bürgermeister-Kandidaten: Listenführer Dietrich Marius tritt selbst in den Ring.

Wolfgang Fürweger
Wolfgang Fürweger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International
Bestseller-Autorin:
„Ratgeber bringen überhaupt nichts“
Video Nachrichten

Newsletter