13.11.2018 05:50 |

Bella pfeift auf Rasur

Haariges Dessous-Pic lässt Thornes Fans ausflippen

Zwischen Süßigkeiten, Schokolade und Schlagobers: Auf Bella Thornes Instagram-Account geht es gerade ziemlich heiß zu. Die Schauspielerin ließ sich fast nackt ablichten. Richtig viel Lob kriegt die 21-Jährige von ihren Fans aber wegen eines haarigen Details.

Bella Thornes Fans müssen sich gerade warm anziehen. Die Schauspielerin, die als Disney-Star berühmt wurde, zeigt sich auf Instagram derzeit nämlich am liebsten mit wenig Kleidung am Leib. Ob mit einem „Bikini“ aus Schlagobers oder mit sexy Dessous in einem Meer aus Zuckerln: Bei ihrem letzten Shooting hat die 21-Jährige fast alle Hüllen fallen lassen.

Kein Wunder, dass diese freizügigen Fotos richtig gut ankommen: Mehr als 500.000 Mal wurden die Pics aus dem heißen Shooting geliked. Ein kleines Detail lässt ihre Fans aber richtig ausflippen. Die US-Beauty zeigt sich auf einem der Schnappschüsse nämlich lässig mit unrasierten Beinen. 

„Ich liebe deine natürliche Behaarung unter deinen Armen und an deinen Beinen“, „Ich mag es, dass du deine Fotos nicht bearbeitest, damit du ganz anders aussiehst“, oder „Danke, dass du Leuten zu verstehen gibst, dass wir nicht ohne Haar geboren werden“, streuen die User der Schauspielerin für ihren haarigen Look Rosen. 

Schon in der Vergangenheit hat sich Bella Thorne für Natürlichkeit eingesetzt. Nicht nur, dass sie ihre Fotos nicht mit Photoshop bearbeiten lässt, zeigte sich die Aktrice auch immer wieder mit Haaren unter den Achseln auf dem roten Teppich. Ein Trend, der immer mehr junge Stars erreicht. Auch Madonnas Tochter Lourdes oder Miley Cyrus ließen schon mal die Haare sprießen.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter