Angebot abgelehnt

Ex-Sprintstar Bolt: Kein Wechsel zu Maltas Meister

Der ehemalige Sprint-Superstar Usain Bolt wird eine mögliche Karriere als Profifußballer wohl nicht auf Malta starten. Wie sein Agent am Donnerstag mitteilte, lehnte der 32-Jährige ein Zwei-Jahres-Angebot von Meister Valletta ab.

Bolt trainiert aktuell beim australischen Erstligisten Central Coast Mariners mit und traf in der Vorwoche in einem Test im Doppelpack (oben im Video).

Vertrag hat der Jamaikaner bei den Mariners aber noch keinen unterzeichnet. Die Saison in Australien beginnt am Wochenende, das Transferfenster ist bereits geschlossen und öffnet sich erst Anfang Jänner wieder.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten