Sa, 20. Oktober 2018

Sängerin oben ohne

02.10.2018 12:12

Warum Vanessa Mai immer freizügiger wird

Vanessa Mai hat‘s schon wieder getan! Auf Instagram hat sich die Schlager-Beauty erneut oben ohne gezeigt. Für das sexy Foto posierte die 26-Jährige jetzt in einem Glitzerblazer mit nichts drunter. Doch warum wird die Sängerin immer freizügiger?

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Vanessa Mai fast hüllenlos zeigt. Vor Kurzem erfreute sie ihre Fans mit einem Oben-ohne-Schnappschuss aus dem Urlaub. Dieses Mal warf sich die fesche Sängerin noch schnell einen Glitzerblazer über die blanken Brüste, die jeweils mit einem großen X aus schwarzem Klebeband „zensiert“ wurden.

Doch was steckt dahinter, dass die einst eher zurückhaltende Schlagermusikerin plötzlich so viel Haut zeigt? Ein Imagewechsel zum sexy Luder? Oder doch nur gute Werbung für Mais neues Album „Schlager“? Mitnichten!

Fakt ist: Nicht alle Fans sind begeistert von so viel Freizügigkeit. „Helene zeigt sich so nicht. Sie kann im Gegensatz zu der Mai singen und zwar ohne Playback“, moniert ein Fan neben dem sexy Pic. „Das ist nicht die Vanessa Mai, die ich mal aufgrund ihrer natürlichen Art gut fand“, stellt ein anderer fest. Und ein anderer meint: „Vorbild? Leider nicht mehr ... die neue Miley Cyrus in ihren hochfragwürdigsten Zeiten.“

„Ich hatte Bock drauf!“
Schon der letzte Oben-ohne-Schnappschuss von Vanessa Mai löste bei den Fans einen regelrechten Shitstorm aus. Grund genug für die Sängerin, gleichzeitig mit dem neuen, sexy Pic ein YouTube-Video online zu stellen, in dem sie zum Thema nackte Haut Tacheles redet. „Ich hatte Bock drauf“, verteidigt sie sich darin auf die Frage ihrer Anhänger, warum sie solche Fotos gemacht und online gestellt habe. Sie frage sich nach all den bösen Kommentaren außerdem, „ob wir Deutschen echt so prüde sind“.

Und selbst den Vorwurf, sie sei wegen dieses Urlaubsschnappschusses ein schlechtes Vorbild für die Jugend, wollte die 26-Jährige nicht so einfach auf sich sitzen lassen. „Die gehen doch jetzt nicht deswegen halb nackt in die Schule. Die können sehr wohl unterscheiden zwischen Schule, Alltag und Bühne oder in dem Fall Urlaub.“ Und weiter: „Ich glaube, dass ich ein gutes Vorbild bin, auch mit diesem Foto, erst recht mit diesem Foto und mit der Message dahinter. Diejenigen, die mit sich im Reinen sind, sollte das überhaupt nicht provozieren.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.