Ab der Saison 2019/20

Jetzt kommt Videobeweis auch in Champions League

Der Videobeweis wird ab der Saison 2019/20 in der Fußball-Champions-League zum Einsatz kommen. Wie die UEFA am Donnerstag bekannt gab, wurde die Einführung ab der kommenden Saison im Rahmen einer Sitzung des Exekutivkomitees am Donnerstag fixiert. 

Geplant werde, dass auch bei der EM 2020 und der Europa League ab 2020/21 auf den Videobeweis gesetzt wird, hieß es in einem Statement.

„Stabiles System“
Man sei zuversichtlich, zum Starttermin im August 2019 ein „stabiles System“ schaffen zu können und die Unparteiischen zu schulen, sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin. Bisher hatte der Kontinentalverband im Gegensatz zum Weltverband (FIFA) beim Videobeweis noch gezögert.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)