Wegen Handy-Eklat

Rangnick sauer: Zwei Leipzig-Stars droht nun Ärger

Es herrscht dicke Luft in Leipzig. Nach der 2:3-Niederlage des deutschen Bundesligisten in der Europa League gegen Österreichs Meister Red Bull Salzburg hat Trainer Ralf Rangnick angekündigt (oben im Video). Wie nun bekannt wurde, droht den Spielern Jean-Kevin Augustin und Nordi Mukiele mächtig Ärger.

Die beiden sollen vor dem “Stallduell“ beim Umziehen in der Mannschaftskabine gefehlt haben. Wie die „Bild“ berichtet, wurden sie nach minutenlanger Suche dann mit Kopfhörern im Ohr auf der Trainerbank im Stadion gefunden.

„Wir hätten laut Protokoll um 20.18 Uhr auflaufen müssen“, so Rangnick. Die Leipziger kamen aber erst zwei Minuten später zum Aufwärmen. Was Rangnick zum Kochen brachte. Der Leipzig-Boss kündigte bereits Sanktionen an. Augustin und Mukiele, die gegen Salzburg zur Halbzeit ausgewechselt wurden, drohen nun Geldstrafen des Vereins.

„Wir fliegen drei Monate durch ganz Europa und qualifizieren uns für die Gruppenphase und dann meinen einige Spieler, es ist nur eine lästige Pflicht. Man lernt auch mit 60 Jahren als Trainer noch nicht aus. Wir werden diese Spieler in die Spur bringen“, platzte Rangnick der Kragen. Am Sonntag geht’s mit dem Auswärtsspiel in Frankfurt weiter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)