Das wird kurios:

Das wirklich schräge „Dosen-Derby“

Wenn Salzburg morgen auf Leipzig prallt, stehen sich die zwei wohl ähnlichsten Vereine der Welt gegenüber Bullen-Rechtsverteidiger. Stefan Lainer trifft auf „Spezi“, ist sehr gespannt auf die „Pressing-Festspiele“.

Red Bull Salzburg gegen RB Leipzig: Es ist so, als würde die kleine Schwester die größere in einem Kampf herausfordern, feststellen wollen, wer denn nun der wahre Liebling der Eltern ist

Geschieht am Donnerstag in Deutschland, wenn die Bullen den Schwesterverein in Runde eins der Europa- League-Gruppe B zum Tänzchen bitten. Im „Dosen-Derby“ geht’s aber um weit mehr: Verwandte, beste Freunde treffen ebenso aufeinander wie frühere Kollegen: Salzburgs Tormann-Coach Herbert Ilsanker darf Sohn und Leipzig-Abräumer Stefan ebenso wenig die Daumen drücken wie Sportchef Christoph Freund Mentor Ralf Rangnick - Leipzigs Big Boss. Bullen-Rechtsverteidiger Stefan Lainer wiederum kann keine Rücksicht auf Verluste nehmen, wenn Konrad Laimer auf ihn zusprintet.

Die Freunde und Teamkicker haben diesen Sommer noch einen gemeinsamen Urlaub auf Mykonos verbracht „Ein komisches Gefühl“„Es ist schon ein komisches Gefühl, aber auch ein spezielles Duell im Positiven“, grübelt Lainer vor sich hin. „Es treffen zwei Pressingteams mit einer ähnlichen Spielidee aufeinander. Man wird sehen, wo letztlich die Unterschiede sind!“

Wirklich schräg ist die Begegnung, weil mit Dietrich Mateschitz ein Mann Gründungsvater beider Klubs ist. Salzburg und Leipzig werden vor allem von Red-Bull-Millionen beflügelt. Mit ein Grund, warum sie die zwei wohl ähnlichsten Vereine der Welt sind.

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter