Mi, 12. Dezember 2018

In Tirol gestrandet

19.09.2018 06:30

Nach Streit: Buslenker fuhr ohne Passagiere weiter

Eine Welle der Hilfsbereitschaft hat am Freitag eine gestrandete Schüler-Gruppe aus Deutschland in Nassereith ausgelöst. Bei einem Zwischenstopp beim dortigen Rastland kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Buschauffeur und Lehrern. Danach fuhr der Buslenker ohne seine Gäste weiter. Ein SP-Politiker half!

„Es war vergangenen Freitag gegen 22 Uhr. Ich war gerade am Heimweg vom FSG-Wahlkampfauftakt in Innsbruck nach Reutte. Als ich beim Rastland einen Tankstopp einlegte, fiel mir auf, dass es am Parkplatz zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem Buschauffeur und seiner Reisegruppe kam“, erzählt BR Stefan Zaggl der „Krone“. Und da Hilfsbereitschaft seine Lieblingseigenschaft ist, hat er die Leute gefragt, was denn los sei. Sie erzählten ihm, dass sie eine  Schülergruppe samt Lehrern aus Köln und von einer Schulreise am Gardasee am Heimweg seien. Laut Erzählungen gab es schon die ganze Zeit Reibereien zwischen Chauffeur und Gruppe. Schikanen für BusgästeBei der Heimfahrt eskalierte die Situation aber, weil der Buslenker laut Aussagen der Schüler das WC im Bus mit einem Vorhängeschloss verriegelte, ein Trink- und Essverbot ausgesprochen sowie die Vorhänge mit Kabelbindern fixiert hatte, damit man sie nicht schließen konnte. Lehrer und Schüler weigerten sich, weiter mit dem Mann mitzufahren. Dieser fuhr schließlich ohne seine Passagiere weiter

Unterkunft im Gemeindehaus
„Ich habe mir überlegt, wie ich ihnen helfen kann. Zuerst haben wir versucht, einen Ersatzbus aufzutreiben, doch das war nicht möglich. Gegen 1 Uhr habe ich dann meinen Kollegen Walter Sailer - er sitzt für unsere SPÖ im Nassereither Gemeinderat - aus dem Bett geläutet“, sagt Zaggl. Mit Erfolg: Sailer organisierte mit Hilfe von Ortschef Herbert Kröll, dass die Gruppe im Gemeindesaal übernachten konnte. „Wir haben die 46 Personen dann mit vier Pkw vom Rastland in den Ort gebracht“, erzählt BR Zaggl. Dort hat dann Sailer die Gruppe „übernommen“.

Frühstück für Schüler
„Die Schüler und Lehrer waren froh, dass sie eine Bleibe für die Nacht hatten. Ich habe mich dann auch um ein Frühstück gekümmert“, sagt Walter Sailer. Für ihn wie für Zaggl („Ich war erst um 4 Uhr um Bett!“) war es eine kurze Nacht. „Um kurz vor halb Acht bin ich mit dem Frühstück im Gemeindesaal gewesen. Dank der Mithilfe von einigen Betrieben im Ort. Speziell bei  Adeg Larcher, Gurgltalbrot, OMV-Tankstelle und der Gemeinde Nassereith möchte ich mich bedanken“, betont Walter Sailer.

Ersatzbus am Samstag
Am Samstag um 9.30 Uhr kam dann der Ersatzbus und brachte die Schüler heim. „Wir haben schon viele Dankes-SMS aus Deutschland bekommen“, freuen sich Zaggl und Sailer, dass sie helfen konnten.

Markus Gassler
Markus Gassler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Österreich am Stockerl
Top 10: Auf diese Länder fahren Skiliebhaber ab!
Reisen & Urlaub
Mertens abgeräumt
Liverpool-Star Van Dijk sorgt für Horror-Szene
Fußball International
Nicht zu warm
So schützen Sie Ihr Baby im Winter richtig!
Spielzeug & Baby
Auch das noch!
Gab Meghan ihren Hochzeitsgästen Marihuana?
Video Stars & Society
„Pfoten helfen Pfoten“
Katze „Athena“ dank Ihrer Hilfe wieder gesund
Tierecke
Nach Skandal-Interview
Neo-Real-Trainer reagiert auf Ronaldos Worte!
Fußball International
Tierhilfe Horsearound
Ein Stall für Esel und Pferde in Not
Tierecke
Tirol Wetter
-4° / 0°
heiter
-7° / -1°
wolkenlos
-3° / -1°
leichter Schneefall
-8° / -2°
wolkenlos
-5° / 0°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.