31.08.2018 13:50 |

Auf nach Bleiburg

Wetter und die Wies’n: Heuer gibt’s eine Webcam

Bis 3. Septmember wird in Bleiburg der traditionelle Wiesenmarkt gefeiert. Bis zu 140.000 Besucher werden auf dem Areal erwartet. Und weil es in den vergangenen Jahren immer wieder Probleme mit Wetterprognosen gab, wird heuer erstmals eine spezielle Webcam installiert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Bleiburger Wiesenmarkt und das Wetter, das ist so eine Sache. Böse Zungen behaupten ja, dass Gummistiefel und Schirme die am besten verkauften Produkte bei dem Südkärntner Volksfest seien. Und das kommt nicht von ungefähr. Heftige Regengüsse zur Marktzeit haben immer wieder dafür gesorgt, dass die Besucher durch knöcheltiefen Schlamm waten mussten. „Früher sind die schweren Geräte im aufgeweichten Boden stecken geblieben. Seit der Befestigung der Wege und Zufahrten für Fieranten ist damit aber Schluss“, betont Bürgermeister Stefan Visotschnig.

Dennoch bleibe das Wetter weiterhin ein Thema. Denn es sei auch schon fälschlicherweise Regen vorausgesagt worden, weshalb Besucher ausgeblieben seien. Darauf haben die Organisatoren jetzt reagiert. „Es gibt heuer erstmals eine Webcam, damit sich jeder über die aktuelle Wetterlage auf dem Markt informieren kann“, erklärt Marktmeister Arthur Ottowitz. Die Besucher finden diesen neuen Service im Internet unter: www.bleiburgerwiesenmarkt.at/webcam

Homepage-Manager Stefan Breznik: „Unseren Internet-Auftritt gibt es ja schon seit etwa zehn Jahren. Und an den Markttagen verzeichnen wir regelmäßig mehr als 100.000 Zugriffe.“ Heuer wird die Wies’n am Samstag wieder offiziell mit dem großen Festumzug eröffnet.

Gerlinde Schager, Kärntner Krone

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)