Europa League

DIESE Mega-Kracher warten auf Rapid

Nach dem 3:1 vom Hinspiel reichte Rapid am Donnerstagabend ein 1:2 bei Steaua Bukarest, um die Gruppenphase der Europa League zu erreichen. Schon heute steigt die Auslosung. Die „Aktie“ von Trainer Goran Djuricin ist indes gestiegen ...

„Beim Schlusspfiff bin ich zusammengebrochen, da ist die ganze Last abgefallen“, grinste Goalie Strebinger. „Ich bin stolz, dass wir immer an uns geglaubt haben. Emotional bedeutet das alles für uns“, jubelte Schwab. „Solche Siege sind einfach wunderschön“, gestand Sonnleitner.

Es war zwar gar kein Sieg, fühlte sich aber für alle Rapidler so an: Denn die Hütteldorfer zogen zum siebten Mal in die Gruppenphase der Europa League ein, naschen nun am Millionen-Topf mit. Das 1:2 bei Steaua Bukarest reichte nach dem 3:1 vom Hinspiel zum Aufstieg.

„Es wird dauern, bis ich das realisiert habe“, atmete danach auch der so hart kritisierte Trainer Goran Djuricin durch. Seine „Aktie“ ist in Hütteldorf wieder gestiegen. Zum Spielverlauf meinte er: „Wir haben uns vor der Pause in die Hosen gemacht, aber rechtzeitig die Windeln ausgezogen. Es ist die schönste Niederlage meiner Karriere.“

Umso mehr freute alle die Reaktion, zumal Rapid viele Ausfälle zu verkraften hatte. „Daher kann man diesen Erfolg gar nicht hoch genug bewerten“, so Schwab. Der wie alle Rapidler heute zur Gruppenauslosung nach Monaco blickt: Grün-Weiß ist in Topf zwei, kann Kracher wie Chelsea, Arsenal, Leverkusen, Lazio, Leipzig, Frankfurt, Bordeaux etc. ziehen. „London wäre geil. Aber wir freuen uns auf jeden“, so Djuricin. Er muss das erst sacken lassen ...

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)