Mo, 24. September 2018

Mama verschenkte ihn

17.08.2018 08:52

Arnie bekam „Mister Universum“-Pokal zurück

Fast 50 Jahre nach dem Gewinn des „Mister Universum“-Titels hat Arnold Schwarzenegger (71) seine damals gewonnene Trophäe zurückbekommen. Er nahm den lange verschollenen Pokal vor einigen Tagen in Budapest entgegen.

„Es ist toll, ihn wiederzubekommen, um meine Trophäensammlung zu komplettieren“, sagte der österreichische Schauspieler und ehemalige Bodybuilder. Nach eigenen Angaben bekam Schwarzenegger den Pokal 1969 bei der Wahl zum „Mister Universum“ in London. Seine Mutter habe ihn später an jemanden verschenkt, der sie in ihrem Haus besuchte. Kürzlich habe er durch Zufall erfahren, dass der ungarische Bodybuilder Lorand Berke mittlerweile im Besitz der Trophäe sei.

„Mein Kindheitstraum ist wahr geworden, als ich ihn getroffen habe“, schrieb der Ungar auf Instagram über sein Treffen mit dem „Terminator“. Das Fitnessstudio „Flex Gym“ in Budapest hatte die Pokalübergabe nach eigenen Angaben organisiert und Fotos davon ins Internet gestellt. Schwarzenegger hatte vor seiner Hollywood-Karriere mehrmals die Wahl zum „Mister Universum“ gewonnen - erstmals mit 20 Jahren. Es ist einer der höchsten Titel im Bodybuilding.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.