01.08.2018 13:25 |

Appell an Betreiber

Innsbruck: „Hitzefrei“ für Fiaker-Pferde gefordert

Angesichts der anhaltenden Temperaturen über 30 Grad im Schatten haben die Verantwortlichen der Stadt Innsbruck an die Fiaker-Fahrer appelliert, den Pferden hitzefrei zu geben. „Auch die Tiere leiden unter den hohen Temperaturen“, mahnte der zuständige ÖVP-Vizebürgermeister Franz Gruber.

Rechtliche Grundlage habe die Stadt jedoch keine. Die Tierhalter müssten selbst handeln, so Gruber: „Wir haben aber bereits eine Arbeitsgruppe zum Thema Tierschutz eingerichtet.“ Diese soll am Freitag das erste Mal zusammenkommen und sich gleich des Themas „Fiaker-Pferde“ annehmen.

Erneuerung der Verträge
Unter anderem sei dabei etwa die Erneuerung der Verträge mit den Fiakern vorgesehen. In diesem Rahmen seien auch weitere Vereinbarungen zum Tierschutz geplant.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 31. Juli 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 22°
starke Regenschauer
15° / 22°
leichter Regen
15° / 20°
starke Regenschauer
15° / 23°
starke Regenschauer
15° / 24°
Gewitter