Di, 14. August 2018

See in Flammen

03.07.2018 10:09

Feuerwerk am Klopeiner See macht die Nacht zum Tag

Rechtzeitig zu Ferienbeginn geht am kommenden Freitag, 6. Juli, wieder ein spektakuläres Feuerwerk über die Bühne, das den Sommer einläuten soll. Zuvor lockt ein buntes Programm mit Kinderaktivitäten, Tanzeinlagen, Musik und Kulinarik. Beginn des bunten Festes ist schon um 16 Uhr.

Neben dem Kinderprogramm mit „Dido & Beatrice“ auf der Römerwiese gibt’s musikalisch-kulinarische Angebote für ältere Besucher. Rund um den See sind einzelne Betriebe mit bunten Lichtern inszeniert und sorgen für das richtige Ambiente. Auch die Straßenkünstler passen sich dem Spektakel thematisch an: Es treten Feuerjongleure und Wassermänner auf. Ein Highlight ist der Tanz der Seidenfische um den Feuerbrunnen im Zentrum von Seelach um 21.30 Uhr!

Und dann endlich ist es so weit: Um 23 Uhr steigt das spektakuläre Feuerwerk über dem Klopeiner See.

Das gesamte Programm für See in Flammen 2018:

  • 16 bis 18 Uhr
    Kinderfest mit DIDO & BEATRICE auf der Wiese vom Hotel Römerhof (Nordufer)
  • 19 bis 22 Uhr
    JAKOTOPIA ARTISTEN unterhalten mit Feuerjongleuren, Seidenfischtänzerinnen, Stelzenpolizisten, Kobolde und Wassermänner entlang der Promenade und im Zentrum Seelach (Westufer)
  • 19 bis 22 Uhr
    „REMO LIVE“im Gemeindebad Nord
  • 19 bis 23 Uhr
    Special Guest MARIA KOFLER „SAX‘N‘MORE“ & STEFAN THALER Zentrum Seelach beim Feuerbrunnen (Westufer)
  • 21.30 Uhr
    FACKELTANZ DER SEIDENFISCHE um den Feuerbrunnen im Zentrum Seelach
  • 23 Uhr
    Premiere für Österreichs spektakulärstes Seefeuerwerk mit Live-Musik

Übrigens: Es gibt Bummelzug-Shuttlefahrten (18 und 20 Uhr) ab Turnersee bis Klopeiner See um € 2,- pro Fahrt. Rückfahrt ab Klopeiner See bis Turnersee um 23.30 Uhr und 00.30 Uhr.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.