Hier gibt‘s die Tore

Mega-Comeback! Belgiens Last-Minute-Sieg im Video

Belgien hat am Montag bei der WM das Aus gerade noch verhindert. Die „Roten Teufel“ wandelten im Achtelfinale in Rostow am Don gegen Japan einen 0:2-Rückstand noch zu einem 3:2-(0:0)-Erfolg um. Jan Vertonghen (69.), Marouane Fellaini (74.) und Nacer Chadli (94.) schossen die Mannschaft des spanischen Trainers Roberto Martinez in die Runde der letzten acht. Genki Haraguchi (48.) und Takashi Inui (52.) hatten die Asiaten kurzzeitig vom ersten WM-Viertelfinale in der Geschichte des Landes träumen lassen. Alle Highlights gibt‘s oben im Video!

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen