Di, 13. November 2018

Fans begeistert

29.06.2018 09:12

Stefanie Giesinger zeigt stolz ihre „Makel“

Stefanie Giesinger pfeift auf Photoshop und zeigt stolz ihre kleinen „Makel“ im Bikini. Die „Germany‘s next Topmodel“-Gewinnerin musste sich vor wenigen Monaten wegen ihrer Erbkrankheit einer schweren Operation unterziehen. Die große Narbe, die seitdem auf ihrem Bauch prangt, will die 21-Jährige jedoch nicht verstecken - genausowenig wie die Dehnungsstreifen auf ihrem Po.

Auf Instagram hat Stefanie Giesinger mittlerweile über 3,3 Millionen Follower. Das Model weiß, was bei seinen Anhängern ankommt, und erfreut sie deshalb gerne auch mal mit sexy Bildern. Zuletzt zeigte sich die 21-Jährige im knappen Bikini im Urlaub. Gut zu sehen auf ihrem Bauch: die lange OP-Narbe. Dass die Ex-„Germany‘s next Topmodel“-Beauty diese nicht versteckt, kommt bei ihren Fans gut an. „Ich finde es toll, dass du deine Narbe zeigst“, freut sich ein Instagram-Fan. „Du hast mir mehr Mut gegeben, mich nicht wegen meiner Narbe zu schämen.“ Und ein anderer schreibt: „Wunderschönes Model, wunderschöne Narbe und wunderschönes Vorbild.“ 

Doch nicht nur zu ihrer Narbe steht Giesinger. Auch ein anderer, heißer Schnappschuss, der bei einem Shooting mit dem Fotografen Jannik Stutzenberger entstanden ist, zieht die Aufmerksamkeit ihrer Fans auf sich. Darauf zu sehen ist die Model-Schönheit, die sich in einem superknappen schwarzen Bikini-Höschen und mit einem weißen Shirt bekleidet unter der Dusche abkühlt. Bei genauem Hinsehen sind auf Stefanies knackiger Kehrseite einige Dehnungsstreifen zu erkennen.

Ihre Fans sind begeistert davon, dass sie ihren Schönheitsfehler so offen präsentiert. „Das Bild sieht sehr schön aus und ich finde es super, dass du deine ,Makel‘, wie die Dehnungsstreifen, nicht versteckst! Wirklich wunderschön und natürlich! Respekt“, kommentiert ein Fan. Ein anderer schreibt: „Auch wenn ich selten mal etwas like, ABER, dass du es so präsentierst und dazu stehst, dass Dehnungsstreifen zu dem weiblichen Körper einer Frau dazugehören und sehr sexy sein können, ist mehr als toll!!“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vor 1 Jahr verunglückt
Ski-Welt gedenkt des Todesdramas um David Poisson!
Wintersport
Hinteregger & Lazaro
DIESE Power-Kicker sind „Dauerläufer“ ihrer Klubs!
Fußball International
Schicksalsschlag
Zwei Mädchen verloren ihre geliebte Mama (39)
Oberösterreich
Die Bundesliga-Analyse
Konsel: „Länderspiel-Pause ist Segen für Rapid!“
Fußball National
„Es tut mir sehr leid“
Türke schoss viermal auf Landsmann: 14 Jahre Haft
Salzburg
Co-Trainer übernimmt
Paukenschlag! Ried-Coach Weissenböck tritt zurück
Fußball National
Nach vier Siegen
„Notnagel“ Santiago Solari bleibt Real-Trainer
Fußball International
Fest in der Staatsoper
100 Jahre Republik: „Zeichen stehen auf Sturm“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.