Sa, 18. August 2018

Trauer um Musiker

16.06.2018 09:07

„Blues Brothers“-Gitarrist Matt Murphy tot

Trauer um Musik-Legende Matt „Guitar“ Murphy. Das Mitglied der „Blues Brothers“-Band starb im Alter von 88 Jahren, wie sein Neffe Floyd Murphy Jr. am Samstag bestätigte.

Auf Facebook machte Matt Murphys Neffe die Nachricht über den Tod der Musik-Legende publik. „Ich fühle mich sehr allein, als wäre ich der einzige Mensch auf dem Planeten“, heißt es dort. „Aber ich möchte allen Menschen auf der ganzen Welt für ihre Unterstützung danken und dafür, dass sie die wunderschöne Musik genossen haben, die die Murphy-Familie den Blues-Fans von Küste zu Küste gebracht hat.“

Matt Murphy wurde unter anderem mit den legendären „Blues Brothers“-Filmen, in denen er an der Seite von John Belushi und Dan Akroyd zu sehen war, weltberühmt. Darin spielte er den Ehemann von Aretha Franklin, der von den Blues Brothers überzeugt wird, aus seinem Ruhestand wieder auf die Bühne zurückzukehren, und dem von der Soul-Diva für seine Band-Eskapaden die Hölle heiß gemacht wird.

Murphy wurde zum festen Mitglied der „Blues Brothers“-Band, mit der er auf Tournee ging. Außerdem spielte er in Bands wie Howlin Wolf, Muddy Waters oder Memphis Slim.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.