Mo, 22. Oktober 2018

„Vorbeikommen!“

08.06.2018 15:29

Männermangel im Seniorenklub: Kavaliere gesucht

Die Wiener Pensionistenklubs haben im Vorjahr erstmals ein Speed-Dating für Senioren veranstaltet. Nach dem großen Erfolg gibt es nun regelmäßig die Treffen für ältere Singles. Weil meist ein Frauenüberschuss vorherrscht, gibt es jetzt einen Aufruf: „Liebe Herren, nicht schüchtern sein, einfach vorbeikommen.“

Unter dem Motto „Vorbeikommen, mitmachen, Freu(n)de finden“ geht es nicht nur ums Flirten und die Liebe. Sondern auch darum, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Vielleicht findet sich ja ein Hobby-Partner fürs Kartenspielen, für Theaterbesuche oder jemand zum Tanzen? Alles ist möglich.

„Viele kämpfen mit Einsamkeit“
„Viele Senioren kämpfen mit der Einsamkeit, lebt doch ein Drittel der über 65-Jährigen alleine“, so Elisabeth Müller, die das Speed-Dating in den Pensionistenklubs organisiert. Leider kommen aber meist deutlich mehr Frauen. Umso mehr hofft man, dass künftig auch mehr Herren vorbeisehen. Gepflegtes Äußeres und Humor stehen beim Anforderungsprofil ganz oben.

Das nächste Speed Dating steigt am 14. Juni ab 14.30 Uhr im Haus Tamariske (22., Zschokkegasse 89). Infos und Anmeldungen unter der Telefonnummer 01/313-99-170-140 oder unter www.pensionistenklubs.at

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Erfahrung sammeln“
ÖFB-Frauen treffen zum Saisonabschluss auf England
Fußball International
Zwei Mio. tote Vögel
Riesenmäuse bedrohen höchst seltene Albatros-Art
Video Wissen
Training abgebrochen
David Alaba: Bayern München bangt um ÖFB-Star!
Fußball International
FCI im freien Fall
Seit Hasenhüttl weg ist, gehen „Schanzer“ am Stock
Fußball International
Mega-Transfer steht an
Kann Ibrahimovic kriselndes Real Madrid retten?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.