Mi, 15. August 2018

Belgien stark besetzt

07.06.2018 10:36

De Bruyne will der WM seinen Stempel aufdrücken

Es gibt nur wenige Teams bei der Fußball-WM, die nominell so stark besetzt sind wie Belgien. Angeführt von den Premier-League-Stars Eden Hazard, Kevin de Bruyne (oben im Video) und Romelu Lukaku besteht die Auswahl der „Roten Teufel“ durchwegs aus gestandenen, in den besten Ligen der Welt engagierten Kickern, die deswegen zu den Geheimfavoriten des Turniers gezählt werden. Vor allem de Bruyne, der eine harausragende Saison mit Manchester City spielte, will der WM seinen Stempel aufdrücken.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).