Mi, 17. Oktober 2018

600 Autos präsentiert

24.03.2018 08:00

Viele Premieren auf der Automesse

Premieren erprobt ist „Jedermann“ Tobias Moretti: Pünktlich am Freitag um 11 Uhr enthüllte er das neue Flaggschiff des VW-Konzerns auf der Salzburger Automesse: den Touareg. Die neue Audi A6-Limousine wurde ebenfalls dem österreichischen Publikum präsentiert. Auch bei den anderen Herstellern tut sich einiges.

„Ich selbst fahre derzeit einen VW Amarok, aber ich werde den neuen Touareg sicher bald ausprobieren“, sagt Schauspieler und Markenbotschafter Tobias Moretti. Es war die Premiere des VW-Flaggschiffs in Österreich. Nur ein paar Stunden nach der Weltpremiere in Peking. „Länger, breiter und niedriger ist das neue Modell“, erklärt Wilfried Weitgasser von Volkswagen und fügt an: „Highlight ist sicher das neue 15 Zoll-Display als Armaturenbrett.“ Auch ein neues Notfall-System wurde dem Auto verpasst. Es erkennt, wenn der Fahrer nicht reagiert und fährt eigenständig rechts zur Seite.

Eine Premiere feierte man auch bei Audi. Die stellten die neue A6 Limousine vor. Die achte Generation kommt im neuen Design und mit zahlreichen Innovationen. Darauf setzt auch Mercedes: Die neuen A-, G- und X-Klassen wurde vorgestellt. Das Augenmerk liegt neben Design und Fahrverhalten auf Widescreens und der neuen Sprachsteuerung, mit der man zum Beispiel die Sitzheizung oder Musik regulieren kann.

Ein großes Thema sind natürlich alle Varianten von Elektroantrieben. So stellte Jaguar mit dem I-Pace sein erstes, rein elektrisch betriebenes Fahrzeug vor. Dieser wird in Österreich produziert. Die meisten Hersteller setzten auf so genannte Plug-In-Hybriden. So auch Porsche, die den Panamera E-Hybrid vorstellten.

Nostalgiker freuen sich über den neuen Alpine A110 aus dem Hause Renault. Letztmals in den 1990er-Jahren produziert, feiert er jetzt sein Comeback. Vorerst in Europa in limitierter Auflage von 1955 Stück – dem Gründungsjahr. Produziert wird im „Ur-Werk“ in der französischen Normandie in Handarbeit.

Felix Roittner
Felix Roittner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.