Di, 16. Oktober 2018

Wechsel bestätigt!

23.03.2018 15:51

So kurios stellt sich Ibrahimovic bei Neo-Klub vor

Der Wechsel von Schwedens Fußballstar Zlatan Ibrahimovic in die Major League Soccer (MLS) ist perfekt. Der 36-Jährige hat nach Angaben von Los Angeles Galaxy wie erwartet für den Klub unterschrieben. Seine kuriose Vorstellung: Der 36-Jährige schaltete eine ganzseitige Anzeige in der Los Angeles Times, auf der er mit der kurzen Nachricht „Liebes Los Angeles, gern geschehen“ und seiner Unterschrift den Wechsel bestätigte.

Nach Angaben des US-Fernsehsenders ESPN hatte L.A. Galaxy Ibrahimovic einen Zweijahresvertrag und drei Millionen Dollar (2,44 Mio. Euro) angeboten. Bereits am Donnerstag hatte der Schwede seinen Vertrag mit Manchester United mit sofortiger Wirkung gelöst. „Auch große Dinge kommen zu einem Ende, und es ist Zeit, weiterzuziehen nach zwei fantastischen Jahren bei Manchester United“, schrieb Ibrahimovic dazu bei Instagram.

Der für seine extravaganten Sprüche bekannte Schwede spielte seit Sommer 2016 bei Manchester, fehlte aber im vorigen Jahr lange wegen einer Bänderverletzung. Seit Monaten stand er wegen anhaltender Knieprobleme und Trainingsrückstands nicht mehr auf dem Platz.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Als Vorbereiter
Ronaldo lockt unzufriedenen Bayern-Star zu Juve
Fußball International
DFB-Team unter Druck
Beendet das Frankreich-Spiel die Ära des Jogi Löw?
Fußball International
4:3 gegen Uruguay
Salzburgs Minamino schießt Japan zum Sieg
Fußball International
Spaniens Enrique:
„Normal wäre gewesen, die Mannschaft umzubringen“
Fußball International
Admiraner als Leader
Kleines Wunder: Finnland rockt die Nations League
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.