Do, 21. Juni 2018

Gala gegen China

22.03.2018 15:06

6:0! Bale beschert Giggs Einstand nach Maß

Angeführt von Gareth Bale hat die walisische Nationalmannschaft ihrem neuen Trainer Ryan Giggs einen Einstand nach Maß beschert. Der Star von Real Madrid traf beim 6:0 (4:0) gegen China am Donnerstag dreimal. Bale ist mit 29 Toren im Teamtrikot nun neuer Rekordtorschütze von Wales. Die bisherige Bestmarke hielt Ian Rush (28.).

Bale erzielte in Nanjing schon in der 2. Minute die Führung für den EM-Halbfinalisten von 2016. Seine weiteren Treffer fielen in der 21. und 62. Minute. Schon zur Pause lagen die Briten gegen eine überforderte chinesische Auswahl mit 4:0 voran.

Sechs Tore hatte Wales zuletzt 1996 gegen San Marino erzielt. Giggs hatte den Teamchef-Posten als Nachfolger des zurückgetretenen Chris Coleman im Jänner übernommen. Wales hatte in der Österreich-Gruppe der WM-Qualifikation wie das ÖFB-Team das Ticket für die Endrunde in Russland verpasst.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.