REZEPT
Bienenstich mit Vanillecreme
EINFACH
90 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Dieser süße Blechkuchen ist aufgrund seiner unterschiedlichen Texturen ein allseits beliebter Mehlspeis-Klassiker.

Für den Germteig in einer Schüssel nacheinander die warme Milch, das Ei, die weiche Butter, die Germ, den Kristallzucker und das Mehl miteinander zu einem sehr geschmeidigen Teig verkneten. Dann den Teig locker in Klarsichtfolie hüllen und so an einem warmen Ort etwa 45 Minuten lang gehen lassen.

Währenddessen den Mandelstich zubereiten. Dafür die Butter, die Milch und den Kristallzucker miteinander unter ständigem Rühren aufkochen. Sobald die Masse kocht, die gehobelten Mandeln dazugeben und noch etwas mitköcheln lassen. Beiseitestellen.

Nun den Germteig rechteckig ausrollen und auf ein mit Backpapier bedecktes Blech legen. Den Mandelstich darauf gleichmäßig verteilen und im Anschluss im vorgeheizten Rohr bei 180° C etwa 25 Minuten lang goldbraun backen.

Den gebackenen Kuchen herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Danach horizontal halbieren.

Für die Vanillecreme zwei Drittel der Milch in einem Topf aufkochen. In der übrigen Milch den Staubzucker und das Vanillepuddingpulver auflösen und zur kochenden Milch mischen.

Den Pudding auskühlen lassen und danach das geschlagene Obers unterheben.

Die untere Hälfte mit der Creme bestreichen und den Bienenstich zusammensetzen.

Zum Schluss portionieren und servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
Für den Germteig
250
ml
Milch (warm)
1
Stk
Ei
100
g
Butter (weich)
42
g
Germ (frisch)
80
g
Kristallzucker
630
g
Mehl (glatt)
Für den Mandelstich
200
g
Kristallzucker
200
g
Butter
250
g
Mandeln (gehobelt)
2
EL
Milch
Für die Vanillecreme
500
ml
Milch
2
Pkg
Vanillepuddingpulver
1
EL
Staubzucker
350
ml
Obers (geschlagen)
KATEGORIEN
Kuchen & Torten
ALLERGENE
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele