REZEPT
Naked Faschings-Burger
SEHR EINFACH
25 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Jaja, stimmt natürlich, mit dem Essen spielt man nicht, das hat schon die Oma immer gesagt. Aber im Fasching können wir da eine Ausnahme machen, Kinder lieben das. Gerichte mit Gesichtern gehören zu den beliebtesten Spielereien und sind auch leicht zu machen: ein Burger-Laberl, ein Brokkoli-Haarschopf - und der Rest kann je nach Fantasie auch mit allen möglichen anderen Zutaten imitiert werden. Viel Spaß beim Aufessen!

Für die Burgerlaibchen zuerst das Rindsfaschierte mit etwas Salz und frischem Pfeffer würzen und zu Patties (Laibchen) formen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Laibchen darin anbraten.  

In der Zwischenzeit den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Diese in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten lang bissfest garen. Herausnehmen und beiseitestellen.

Für die Augen des Clowns acht Scheiben Gurke abschneiden, mit einem sternförmigen Keksausstecher ausstechen. Dann Stücke von schwarzen Oliven für die Pupillen darauflegen.  

Für die Nase und die Fliege den Gouda in die gewünschte Form schneiden. Für den Mund und die einzelnen Punkte auf der Fliege des Clowns einfach etwas roten Paprika zurecht schneiden.  

Zum Schluss auf einem Teller alle Komponenten (siehe Foto) auflegen und den hungrigen Kindern servieren. 

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
500
g
Rinderfaschiertes
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
Etwas
Öl (zum Braten)
200
g
Brokkoli
1
Stk
Salatgurke
1
Stk
roter Paprika
1
Handvoll
schwarze Oliven (entkernt)
6
Scheibe
Gouda
KATEGORIEN
Sonstige Feiertage
Kochen für und mit Kindern
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol