REZEPT
Schnelle Wok-Pfanne mit Cashewnüssen
EINFACH
35 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Die Nüsse verleihen diesem pikanten Gericht noch eine überaus köstliche Facette.

Zunächst den Brokkoli, die Zuckerschoten, die Karotten und die Champignons in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Knoblauchzehe in ganz kleine Stücke hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken. 

Das Hühnerfleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.

Den Knoblauch mit Olivenöl in der Wok-Pfanne anbraten. Danach das Hühnerfleisch dazugeben und auch rundum anbraten. 

Sobald das Hühnerfleisch gar ist, das geschnittene Gemüse in die Pfanne geben und auch anrösten. Dann mit Sojasauce, Teriyaki-Sauce und Sesamöl begießen und alles gut vermengen. Deckel drauflegen und ein paar Minuten so dünsten lassen. 

Nun die Jungzwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls zufügen. 

Zum Schluss die Cashewnüsse und, je nach Belieben, noch frische Chilischoten dazugeben. Alles mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken. 

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
500
g
Hühnerfleisch
100
g
Cashewnüsse
300
g
Brokkoli
250
g
Zuckerschoten
2
Stk
Karotten (geschält)
5
Stk
Champignons (gewaschen und trocken getupft)
1
Stk
Jungzwiebel
1
Stk
Knoblauchzehe (geschält)
1
EL
Olivenöl
2
EL
Sojasauce
2
EL
Teriyaki-Sauce
1
EL
Sesamöl
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer aus der Mühle
n.B.
Chilischote
KATEGORIEN
Schnell & einfach
ALLERGENE
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung