REZEPT
Dinkelbrot mit Kürbiskernen
MITTEL
30 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Heutzutage gehört es fast schon zur Selbstverständlichkeit jedes Hobbykochs, sich ab und zu sein Brot selbst zu backen.

Für den Vorteig: Wasser, Hefe und Dinkel-Vollkornmehl vermischen (Thermomix-Einstellung: 1 Min./Stufe 3). Den Teig in ein Einmachglas (ca. 0,5 l) umfüllen.

Den Deckel locker drauflegen und 1 Stunde bei Zimmertemperatur, danach ca. 12 Stunden lang im Kühlschrank reifen lassen.

In dieser Zeit den Thermomix-Mixtopf spülen und mit dem Brühstück beginnen.

Für das Brühstück: Kürbiskerne in einer Pfanne auf dem Herd rösten und in eine Schüssel umfüllen. 

Das Dinkel-Vollkornmehl und die Brotbrösel in die Schüssel einwiegen und zur Seite stellen.

Wasser aufkochen (Thermomix-Einstellung: 3 Min./100°C/Stufe 1) und sofort über die Dinkel-Brotbrösel-Kürbiskern-Mischung geben.

Gut vermischen und abkühlen lassen. Danach zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren, bis der Vorteig reif ist.

Für den Hauptteig: Wasser, Hefe, Honig, Vorteig, Brühstück, Dinkel-Vollkornmehl, Dinkelmehl, Zitronensaft und Salz kneten (Thermomix-Einstellung: 1 Min./Linkslauf/Stufe 4).

Danach weitere 2 Minuten kräftig kneten (Thermomix-Einstellung: Knetstufe).

Währenddessen eine Teigwanne einfetten. Den Teig in die Teigwanne umfüllen und zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.

In dieser Zeit eine Kastenform (ca. 25 x 11 x 10 cm) mit Backpapier auskleiden.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und mithilfe einer Teigkarte in 2 gleich große Stücke teilen, jeden Teigling von allen Seiten zur Mitte hin falten. Teiglinge mit Wasser besprühen und in Sesam wälzen.

Die Teiglinge mit dem Schluss nach oben nebeneinander in die vorbereitete Kastenform setzen und zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.

Währenddessen einen Rost auf die mittlere Schiene des Backofens einschieben und den Backofen auf 250° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Teiglinge mit Wasser bestreichen und 10 Minuten lang bei 250° C vorbacken.

Dann die Backofentemperatur auf 210° C reduzieren und das Brot ca. 35 Minuten (210°C) fertig backen.

Brot vorsichtig aus der Form auf ein Gitter stürzen und die Kruste mit Wasser besprühen. Eventuell noch einige Minuten ohne Form nachbacken.

Das Dinkelbrot mit Kürbiskernen auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen und servieren.

Dieses sowie 40.000 auf den Thermomix zugeschnittenen Rezepte mit Gelinggarantie finden Sie auf: www.cookidoo.at

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
Für den Vorteig
50
g
Wasser (lauwarm)
1
g
frische Hefe (erbsengroß)
60
g
Dinkelvollkornmehl
Für das Brühstück
75
g
Kürbiskerne
45
g
Dinkelvollkornmehl
15
g
Brotbrösel
150
g
Wasser
Für den Hauptteig
210
g
Wasser (kalt, plus etwas mehr Wasser zum Bearbeiten)
5
g
frische Hefe
10
g
Honig
150
g
Dinkelvollkornmehl
200
g
Dinkelmehl (Type 630 oder 700 plus etwas mehr Mehl zum Bearbeiten)
20
g
Zitronensaft
2
TL
Salz (10-12 g)
Etwas
Öl (zum Einfetten)
Etwas
Sesam (zum Wälzen)
KATEGORIEN
Brot & Gebäck
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.