REZEPT
Bärlauchkräuterbutter
SEHR EINFACH
10 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Als frühlingshaft zart kann man das Aroma der breiten Blätter wirklich nicht bezeichnen. Bärlauch gehört aber zu den ersten wild wachsenden Kräutern des Jahres, weshalb die Fans jetzt durch die Fluren strömen, um mit reicher Beute heimzukehren. Andere wieder fühlen sich durch den Knoblauchgeruch in ihrem Naturerlebnis gestört und meiden die Wälder. In der Küche lässt sich das Gewächs jedenfalls vielseitig einsetzen.

Butter in einer Schüssel schaumig schlagen, dann den fein gehackten Bärlauch, den fein geschnittenen Schnittlauch, den gehackten Knoblauch und das Salz dazugeben.

Portionieren (etwa in Butterbrotpapier) und kalt stellen.

Getoastetes Brot, Radieschen und Steaks vertragen sich besonders gut mit dieser Bärlauchkräuterbutter.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
200
g
Butter
1
Bd
Bärlauch (fein gehackt)
0.5
Bd
Schnittlauch (fein geschnitten)
1
Stk
Knoblauchzehe (fein gehackt)
Etwas
Salz
KATEGORIEN
Marmeladen und Aufstriche
ALLERGENE
B - Krebstiere und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol