REZEPT
Frische Mutzenmandeln
MITTEL
40 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Dieses Mürbteiggebäck kommt ursprünglich aus Westdeutschland und werden traditionell in der närrischen Zeit verzehrt. 

Für den Teig die Butter, den Kristallzucker, den Vanillezucker, den Rum, das Ei, die gemahlenen Mandeln und das Marzipan sowie eine Prise Salz schaumig rühren.

Dann das Mehl und das Backpulver vermischen, in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Teig und die Milch in die Mulde geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Anschließend den Teig mit den Händen in die typische Mutzenmandeln-Form bringen (siehe Foto). Dazu jeweils 1 kleinen Teelöffel Teig zu einer Kugel rollen, danach zu einer Art länglichen Mandel mit einer kleinen Spitze daran formen.

Zum Ausbacken der Mutzenmandeln das Pflanzenöl in einem hohen Topf erhitzen und die Mutzenmandeln darin goldbraun frittieren. Zwischendurch wenden. 

Die Mutzenmandeln anschließend aus dem Fett heben und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen. 

Zum Schluss die Mutzenmandeln noch warm mit Staubzucker bestäuben.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
80
g
Butter
50
g
Kristallzucker
1
Pkg
Vanillezucker
2
EL
Rum (oder Rumaroma)
100
g
Mandel (gemahlen)
75
g
Marzipan
1
Stk
Ei
1
Prise
Salz
250
g
Mehl
0.5
Pkg
Backpulver
5
EL
Milch
1
l
Pflanzenöl (zum Ausbacken)
5
EL
Staubzucker
Etwas
Mehl (für die Arbeitsfläche)
KATEGORIEN
Sonstige Feiertage
Backen & Süßspeisen
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
O - Schwefeldioxid und Sulfite
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.