REZEPT
Gefüllte Kohlrabi
EINFACH
120 MINGESAMTZEIT
ZUBEREITUNG

Die dezent blassen Knollen machen auch als Behälter für Faschiertes eine gute Figur.

Die Kohlrabi waschen, schälen und die holzigen Teile entfernen. In kochendem und gesalzenem Wasser etwa ¼ Stunde lang blanchieren. Anschließend in kaltem Wasser abschrecken. Jeweils eine Kuppe davon abschneiden und zur Seite legen, dieses Teile dienen später als Deckel. Das Innere der Kohlrabis mit einem Parisienne-Ausstecher entfernen.

Die gehackten Zwiebeln und den gehackten Knoblauch in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen. Das Faschierte dazugeben, mit Salz, Senf und gemahlenem Pfeffer würzen und gut durchbraten. Anschließend den gehackten Majoran dazugeben.

Die ausgehöhlten Kohlrabi mit dem gebratenem Faschierten füllen und danach wieder zurück in den Topf setzen. Nun die Rindsuppe angießen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und etwa 40 Minuten lang dünsten lassen. Danach die gefüllten Kohlrabi in eine Auflaufform übersiedeln. Den Käse darüberstreuen und auf jeden Kohlrabi seinen Deckel daraufsetzen. Im Ofen ein paar Minuten lang gratinieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
4
Stk
Kohlrabi (groß)
Etwas
Zitronensaft
400
g
Faschiertes (Schwein & Rind)
2
Stk
Zwiebel (geschält und gehackt)
1
EL
Dijonsenf
300
ml
Rindsuppe
Etwas
Majoran (frisch, fein gehackt)
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer (aus der Mühle)
n.B.
Käse (zum Überbacken)
Etwas
Öl (zum Braten)
KATEGORIEN
Hauptspeisen
ALLERGENE
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
L - Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse
M - Senf und daraus gewonnene Erzeugnisse

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
800 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden treffen auf Popstars und Schlager
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
Fahrwerk gebrochen
Mega-Doppeldecker legt Bruchlandung hin
Oberösterreich
ÖVP, FPÖ & SPÖ einig
Durchschnittspensionisten: 30 Euro mehr ab 2020
Österreich
„El Nino“ hört auf
Spanien-Goalgetter Torres beendet seine Karriere
Fußball International
„Ablenkungsmanöver“
Kopftuchverbot-Ausweitung: Massive Kritik an ÖVP
Österreich