REZEPT
Hühnerpastete
EINFACH
25 MINKOCH- UND BACKZEIT
ZUBEREITUNG

Obwohl in dieser Pastete Gemüse steckt, können Sie gerne auch noch einen Salat dazu reichen.

Das Suppengemüse schälen und in Würfel schneiden.

Das Huhn in einem Topf mit der Hühnersuppe etwa 2 Stunden lang weichköcheln lassen. Nach 90 Minuten das gewürfelte Gemüse dazugeben und mitköcheln. Das Huhn und das Gemüse herausnehmen. Den Sud aufheben.

Das Fleisch von den Knochen lösen. Dabei die Haut ebenfalls entfernen. Das Fleisch mit 2 Gabeln zerteilen.

In einem Topf die Butter schmelzen lassen. Mit dem Weißwein ablöschen und mit dem Schlagobers und etwa 1,2 Liter von dem Kochsud aufgießen. Die Sauce dick einkochen lassen.

Das zerteilte Hühnerfleisch, das gekochte Suppengemüse, die gefrorenen Erbsen und den Mais unter die eingedickte Sauce rühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine runde Auflaufform mit etwas Butter ausfetten. 2/3 des Blätterteigs in die Form legen. Mit dem überstehenden Rand die Seiten verstärken und mit einer Gabel etwas einstechen. Die Füllung eingießen und gleichmäßig verteilen.

Den Rest des Blätterteigs über die Füllung legen und an den Seiten andrücken. Mit einem scharfen Messer in der Mitte kreuzförmig einschneiden. Flächendeckend mit Eidotter bestreichen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 220° C (Umluft) etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Am besten heiß servieren.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
1
Stk
Suppenhuhn
1.5
l
Hühnersuppe
750
g
Blätterteig (aus dem Kühlregal)
100
g
Erbsen (gefroren)
1
Bd
Wurzelgemüse
60
g
Butter
500
ml
Schlagobers
200
ml
Weißwein (trocken)
200
g
Mais (aus der Dose)
1
Stk
Eidotter
Etwas
Salz
Etwas
Pfeffer (aus der Mühle)
Etwas
Butter (für die Form)
KATEGORIEN
Hauptspeisen
Geflügel
ALLERGENE
A - Glutenhaltiges Getreide und daraus gewonnene Erzeugnisse
C - Eier von Geflügel und daraus gewonnene Erzeugnisse
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
L - Sellerie und daraus gewonnene Erzeugnisse
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol